Mittwoch beginnt das EPT10 Vienna Pokerfestival!

Am Mittwoch geht es endlich los! Die Eureka Poker Tour und European Poker Tour sind zu Gast in der österreichischen Hauptstadt Wien, und uns erwartet ein elftägiges Pokerfestival der Superlative.

Zum EPT10 Vienna Pokerfestival Turnierplan

Los geht es morgen um 12 Uhr mit dem ersten Starttag beim €1.100 Eureka Main Event. Allein für dieses Turnier sind bereits über 430 Spieler registriert, darunter über 350 PokerStars-Qualifikanten. Die Marke von 1.000 Teilnehmern könnte, wie zuletzt im Dezember in Prag (1.315), also durchaus geknackt werden.

Spieler wie Aussie Millions Champion Ami Barer, Kevin MacPhee, Mike McDonald, Jason Lavalle und Ole Schemion gehören zu den 90 Spielern, die sich über PokerStars gleich für Eureka und EPT qualifiziert haben. Außerdem erwarten wir das komplette PokerStars.de Team mit George Danzer, Jan Heitmann, Michael Keiner und Friend of PokerStars Natalie Hof.

eptvienna_hofburg.jpg

Es werden ohnehin so ziemlich alle bekannten Pokerspieler aus dem deutschsprachigen Raum mit von der Partie sein. Bereits registriert sind Gerald Karlic, Thomas Mühlöcker, Florian Schleps, Josip Simunic und Thomas Dolezal, die sich ihr Heimspiel natürlich nicht entgehen lassen, sowie Armin Mette, Marius Pospiech, Pascal Hartmann, Armin Zoike, Joachim Hein, Martin Mulsow, Fabian Deimann, Robert Schulz, Max Leonhard, Gökhan Onal oder Bülent Demirtas, um nur einige zu nennen. Viele weitere bekannte nationale und internationale Pros werden sich dann erst direkt vor Ort einkaufen.

Ab morgen findet ihr hier im PokerStarsblogDE auch regelmäßige Updates zum Turniergeschehen in der Hofburg zu Wien. Der Finaltisch zum Eureka Main Event wird am 23. März dann sogar im Livestream bei PokerStars.tv und Pokerfirma.com zu sehen sein.

Archiv