Highstakes Corner: Sahamies meldet sich zurück

In einer recht ruhigen Woche standen zwei Akteure im Rampenlicht, Ben "Sauce123" Sulsky und Ilari "Ilari FIN" Sahamies. Die beiden Poker-Pros waren nicht nur sehr erfolgreich, sondern sorgten auch für ordentlich Action für die Railbirds.

Sulsky erspielte sich in den letzten Tagen $140.800 und sicherte sich einige große Pots auf Pot-Limit Omaha $100/$200. Der gebürtige US-Amerikaner spielte eine Heads-Up Partie gegen PLO-Spezialist Ola "Odd_Oddsen" Amundsgård.

Den größten Pot zwischen den beiden entschied Sulsky für sich. Preflop spielte Amundsgård in Position eine 4-Bet. Als Sulsky den Flop Q♣4♦J♥ zu ihm checkte, checkte der Norweger behind. Nun ergriff Sulsky die Initiative und setzte am Turn 6♠ Potsize.

Amundsgård callte und bezahlte auch die Bet am River 3♦, die ihn all-in setzte. Sulsky drehte 8♠7♦6♣5♣ zur Straight um, Amundsgårds Two Pair 6♦5♦4♥3♥ war geschlagen und mehr als $74.500 wurden zu Ben Sulsky geschoben.

Ilair Sahamies (Foto) meldete sich gestern nach einiger Abstinenz zurück. Mehr als erfolgreich, denn der Finne erspielte in nur einer Session $173.500. Zu den Gegnern des Lebemann gehörten bekannte Spieler wie David "Deldar182" Eldar, Jacob "Lottenice" Rasmussen, mikki696, RealAndyBeal sowie Ike Haxton vom Team PokerStars Online.

ilari_sahamies_hsc_040614.jpg

Archiv