UKIPT London: Wiederholungstäter Wojtek Barzantny stiehlt allen die Show

491 Pokerspieler, darunter jede Menge Prominenz und ein Teilnehmer aus Deutschland, der einmal mehr allen die Show gestohlen hat: Wojtek Barzantny. Der Student aus Kaiserslautern erspielte sich gestern am dritten Starttag (1C) des £770 UKIPT London Main Event eine komfortable Führung für den zweiten Spieltag, tütete nach elf gespielten Levels herausragende 275.900 Chips ein.

Wojtek ist bereits Wiederholungstäter. Im November 2012 sorgte er für ein Novum auf der UK and Ireland Poker Tour. Innerhalb von fünf Tagen gewann Wojtek in Bristol den £735 Main Event der UKIPT Online für £77.126, setzte sich dabei heads-up gegen Chris Moorman durch (der Final Table wurde live ausgespielt), und den £770 Main Event der UKIPT Bristol für £90.400 Preisgeld.

wrap_wojciech_barzantny_ukipt_london_day1c.jpg

Chipleader Wojtek Barzantny


Gestern lief es also erneut wie am Schnürchen für Wojtek. Auch das Quäntchen Glück stand ihm zur Seite, als er mit Pocketeights gegen Pockettens einen Pot für 80 Big Blinds gewann. In einem weiteren großen Pot hielt Ace-King gegen aggressiv gespielte Q♠J♦ und so geht er heute als Führender vor Weideng Wang (213.400 Chips) in den zweiten Spieltag.

Einen guten Tag erwischten auch Marvin Rettenmaier (129.900), seines Zeichens 2012 zweifacher WPT Champion und EPT9 Prag High Roller Champion, und Ismael Bojang (120.200), Gewinner der Pot-Limit Omaha Championship im Rahmen der EPT9 Deauville und Finalist der EPT9 San Remo. Tag 2 erreichten zudem Waldemar Essig (88.000), Matthias Gude (66.100) und Dirk Marmann (21.900), sodass zusammen mit Florian Bussmann (50.100) und Philipp Teipel (23.400) noch acht Deutsche unter den letzten 248 Spielern vertreten sind.

marvin_rettenmeier_liv_boeree_ukipt_london_day1c.jpg

Marvin Rettenmaier mit Liv Boeree und Masseurin Dana


Insgesamt haben über die drei Starttage 1.099 Pokerspieler das £770 Buy-in bezahlt, der Preispool liegt somit bei £746.221, 144 Plätze werden bezahlt und auf den kommenden Champion warten £156,800 Prämie.

Mit Liv Boeree (33.000), Joao Nunes (23.700) und Juan Manuel Pastor (65.400) vom Team PokerStars Pro sowie Olivier Busquet (45.900) und Ben Vinson (125.500) kehren heute auch weitere Bignames der internationalen Pokerszene an die Tische zurück. Nicht geschafft haben es dagegen die EPT Champions Jake Cody, Tobey Lewis, Anton Wigg und Michael Tureniec sowie Pierre Neuville, Sam Holden, James Akenhead, JP Kelly, Jude Ainsworth, Matthias und Christophe de Meulder, um nur einige zu nennen.

Regelmäßige Updates zu Spieltag 2 der UKIPT London (beginn 11 Uhr MEZ) und die kompletten Chipstände findet ihr wie gewohnt bei meinen Kollegen vom PokerStarsBlog.com.

Anbei die Top 20 für Tag 2 und weiter unten die Payouts:

Level 12 - Blinds: 800/1.600, Ante: 200
Average: 66.471 Turnierchips

Wojtech Barzantny (Germany) - PokerStars Player - 275.900
Weideng Wang (United Kingdom) - 213.400
Benjamin Jackson (United Kingdom) - 197.700
Luke Bird (United Kingdom) - PokerStars Qualifier - 196.800
Thomas Hall (United Kingdom) - PokerStars Qualifier - 181.600
Dávid Urban (Slovakia) - PokerStars Qualifier - 162.400
Daniel Rudd - (United Kingdom) - 161.500
Philippe Souki - (United Kingdom) - 159.800
Patryk Slusarek - (United Kingdom) - 159.100
Paul Kerr (United Kingdom) - 150.000

Teilnehmer: 1.099
Preispool: £746,221
Bezahlte Plätze: 144

1. £156.800
2. £104.600
3. £63.560
4. £44.870
5. £33.680
6. £22.490
7. £15.050
8. £12.691
9.-10. £10.450
11.-12. £8.200
13.-14. £5.970
15.-16. £4.480
17.-24. £3.730
25.-32. £2.985
33.-40. £2.610
41.-48. £2.240
49.-64. £1.870
65.-88. £1.640
89.-112. £1.420
113.-144. £1.200

Archiv