High Stakes Corner: Jens Kyllönen und MaisE mit Millionengewinn im Februar

ps_news_thn.jpgVon Markus Grokenberger

PokerStars bleibt seinem Namen treu, denn tagtäglich spielen 'Poker Stars' an den virtuellen Tischen. Die Railbirds haben die volle Auswahl, ob sie nun High Stakes Cashgames verfolgen oder das Finale eines Online Majors ansehen wollen.

Natürlich gibt es immer die Option selbst zur Computer Mouse zu greifen und sich bei den unzähligen Satellites selbst für eines der ganz großen Turniere zu qualifizieren und um das ganz große Geld mitzuspielen.


Sunday 500:

Das Sunday 500 gilt als das prestigeträchtige der Sunday Majors und schon viele namhafte Spieler trugen sich in die Siegerliste ein. Diese Woche war es gangst3rn1, der alle hinter sich ließ. Der Deutsche kassierte für seinen Erfolg $70.294,48, dank Deals erhielt uwintakeit aus Kanada $62.540,52.

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 857
Buy-in: $530
Preispool: $428.500
Bezahlte Plätze: 126
Dauer: 12 Stunden und 4 Minuten

1: gangst3rn1 (Germany), $70.294,48 ($77.130,00)*
2: uwintakeit (Canada), $62.540,52 ($55.705,00)*

3: salfshb (United Kingdom), $41.564,50
4: TryToExploit (Poland), $31.066,25
5: mtvdeuem (Slovenia), $21.596,40
6: elde30cm (Spain), $17.140,00
7: ramondemon77 (Romania), $12.855,00
8: roman 66664 (Russia), $8.570,00
9: pitaoufmg (Brazil), $5.142,00
...
19: guth888 (Germany), $1.928,25
38: Isidinho (Germany), $1.499,75
51: antares1968 (Switzerland), $1.328,35
54: akia86 (Germany), $1.328,35
56: VernonH (Germany), $1.199,80
58: bartleby666 (Germany), $1.199,80
62: Freund Nase (Germany), $1.199,80
66: 23noraB (Austria), $1.114,10
67: mikki696 (Germany), $1.114,10
101: WushuTM (Austria), $857,00
115: heißtercamp (Germany), $814,15
116: wisniec (Switzerland), $814,15
118: Bounatirou (Germany), $771,30
* Die Payouts beruhen auf einem Deal der letzten zwei Spieler


Monday Omaha:

Hier ging der Sieg und $21.120 an DrowRanger aus der Tschechei. Bester Spieler aus unseren Breitengraden wurde ocropTi (5./$5.720).

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 176
Buy-in: $530
Preispool: $88.000
Bezahlte Plätze: 18
Dauer: 7 Stunden und 47 Minuten

1: DrowRanger (Czech Republic), $21.120,00
2: Boomboom87 (Canada), $14.564,00
3: zlatananana (Sweden), $11.000,00
4: BrusLi KR (Denmark), $7.480,00
5: ocropTi (Germany), $5.720,00
6: Skintz (United Kingdom), $3.960,00
...
11: gangst3rn1 (Germany), $1.540,00
17: bombmingo (Switzerland), $1.100,00


Super Tuesday:

Beim legendären Super Tuesday ging es dieses Mal um fast eine halbe Million an Preisgeldern. Wie gewöhnlich saßen viele bekannte Poker-Pros an den Tischen und die Railbirds kamen voll auf ihre Kosten.

Bester Deutscher wurde caaaaamel, der $3.984 für Rang 18 kassierte. Den Sieg schnappte sich am Ende BoskoRock ($94.620), der im Heads-up Poker-Pro Jonathan Karamalikis ($69.720) bezwang.


Das Ergebnis:

Teilnehmer: 498
Buy-in: $1.050
Preispool: $498.000
Bezahlte Plätze: 63
Dauer: 10 Stunden und 42 Minuten

1: BoskoRock (United Kingdom), $94.620,00
2: MONSTER_DONG (Australia), $69.720,00
3: shakalas (Lithuania), $51.045,00
4: cswidler (Canada), $38.844,00
5: joeyspanne88 (Costa Rica), $27.390,00
6: Ramux (Panama), $21.165,00
7: Fatzie (Sweden), $16.185,00
8: jeff710 (Canada), $11.205,00
9: NigDawG (United Kingdom), $8.266,80
...
18: caaaaamel (Germany), $3.984,00
20: mikki696 (Germany), $2.988,00
28: Bounatirou (Germany), $2.739,00
31: I'am_Sound (Switzerland), $2.739,00
33: Schildy1984 (Austria), $2.739,00
36: WushuTM (Austria), $2.739,00
44: gangst3rn1 (Germany), $2.490,00

jens_kyllonen_ept8cop_d1b.jpg


Cashgame Tische:

An den High Stakes Tables ging es wie gewohnt ordentlich zur Sache. Im Februar gab es zwei ganz große Gewinner. Jens Kyllönen (Foto) hat über $1,16 Millionen an den Tischen eingespielt, was den Finnen in der Jahreswertung ganz nach oben bringt. Dort thront Jeans89 mit $1,86 Millionen auf der Pole Position.

Zweitbester Spieler im Februar war MaisE, der dank einer erfolgreichen Session am letzten Kalendertag seine Monatsbilanz auf $1,14 Millionen ausbessern konnte. Wer hinter dem Screenname steckt, ist bisher noch nicht bekannt.

Auf der Seite der Verlierer stand im vergangenen Monat Ilair Sahamies. Ganze $625.000 ließ der Finne bei den Gegnern. Doch wer Ilair FIN kennt, weiß, dass für ihn so ein Rückschlag kein Hindernis ist.


Hier noch ein paar ausgewählte Hände: