Der (Rekord-) Sonntag auf PokerStars (31.01.2010)

ps_news_thn.jpgAuch im Jahr 2010 purzeln bei PokerStars die Rekorde. Am vergangenen Sonntag wurde mit 19.377 Spielern und einem Preispool in Höhe von $3.875.400 einmal mehr ein Rekord für das Sunday Million aufgestellt, aber das war noch längst nicht alles.
.
.
.
usethissunmilli.JPG


Beim Sunday Warm-up in der regulären Version, knackten 5.259 Teilnehmer erstmals die Marke von einer Million US-Dollar. Im Juli 2008 lagen zwar schon einmal $1.123.400 im Preispool, allerdings wurde das Warm-up damals im Rahmen der 2x-Promo als 2x-Chance-Turnier gespielt und von den 4.050 Teilnehmer nutzen 1.557 die Möglichkeit einmal nachzukaufen.

Das Sunday Quarter Million lockte sogar sensationelle 38.823 Pokerspieler an die virtuellen Tische, sodass $388.230 im Preispool lagen. Roosi88 aus Deutschland erreichte das Heads-up und ein Deal sicherte ihm mit $28.532,12 das höchste Preisgeld (Turnierbericht folgt am Mittwoch).

Eine Erfolgsmeldung aus deutscher Sicht gab es auch beim Main Event der WBCOOP, denn BelaLany schnappte sich den Sieg und ein SCOOP-Ticket im Wert von $3.150.

Außerdem wurde, wie immer am letzten Sonntag des Monats, der $1.000.000 Turbo Takedown ausgespielt. Alle Ergebnisse der wichtigsten Turniere vom vergangenen Wochenende findet ihr auf der Ergebnisseite.


Wir warten gespannt auf die nächsten Rekorde...