„Timobub" aus Gütersloh holt über $22.000 beim Sunday Quarter Million

ps_news_thn.jpgVon Markus Grokenberger

Rekorde gehören einfach zu PokerStars und Anfang des Monats hat die größte Pokerplattform im Netz mit mehr als 300.000 Spielern mal wieder einen Eintrag für die Rekordbücher gesichert. Das Sunday ¼ Million war dort auch schon notiert, wurde aber im Juli abgelöst. Der Rekord blieb aber bei PokerStars. Und auch wenn die 28.313 vom vergangenen Sonntag keine neue Bestmarke waren, so war es doch erneut ein gewaltiges Teilnehmerfeld. Aus unseren Breitengraden konnten loti1970 (51./$283,14), levento007 (50./$283,14), Jack17444 (46./$283,14), Kollegah86 (38./$311,45),maddinOWNED(24./$424,70),kackvogel84 (23./$424,70), Haarhelm (19./$424,70) und dasepp3(12./$990,96) besonders aus der Masse hervorstechen.

Nach sieben Stunden platzte die Bubble zum Final Table und unter den Finalisten gab das deutsch-österreichische Trio Timobub, Lustcarr und pietdevries. Timobub hielt mit 19,3 Millionen die Führung vor Spelunker7 (16,1 Millionen).

Seat 1: Spelunker7 (16.109.624 in chips)
Seat 2: Lustcarr (10.947.332 in chips)
Seat 3: bibii1 (4.616.974 in chips)
Seat 4: Aquaman3000 (12.839.664 in chips)
Seat 5: Mikkado (8.896.557 in chips)
Seat 6: pietdevries (5.139.040 in chips)
Seat 7: antoine1982 (2.312.862 in chips)
Seat 8: Timobub (19.262.098 in chips)
Seat 9: Pie-Eater68 (4.814.849 in chips)
Blinds: 120.000/240.000 (Ante: 24.000)

Der Shorty in der Runde war antoine1982 (9./$1.415,66) und der Franzose fackelte nicht lange bis zum ersten All-in. Mit A-3 pushte er in die A-6-Kombi von Timobub und musste so als Erster die Segel streichen.

Aber auch die andere Shortstacks konnten sich nicht all zu lange halten. Auf der Acht verabschiedete sich Pie-Eater68. Der Brite pushte mit A-6 und hinter ihm ging Mikkado drüber. Der zeigte Big Slick und damit das bessere As. Vom Board kam keine Hilfe und Pie-Eater68 musste sich mit $2.123,48 begnügen.

Mit einem richtigen Monsterpot konnte Timobub gleich zwei Spieler an die Rails schicken. Aquaman3000 eröffnete und vom Button pushte pietdevries mit Pocketfours. Timobub hielt Damen, schob ebenfalls rein und wurde von Spelunker7 (A-J) gecallt. Das Board half keinem der beiden All-in-Spieler und so kassierte Timobub die Stacks beider Gegner. Der aus Mainz stammende pietdevries erhielt $2.831,31 und Spelunker7 aus den Vereinigten Staaten durfte sich über $4.246,96 freuen.

Nach dieser Hand entbrannte sofort die Debatte um einen Deal und nach einiger Zeit wurde man sich auch einig. Timobub war natürlich der große Gewinner und mit den gesicherten Pay-outs spielte es sich nun entspannter auf.

bibii1 verabschiedete sich dann als nächster aus der Runde. Auf dem Board (4-T-Q) hatte der Belgier Toppair (K-Q) samt Flushdraw getroffen und callte zum eigenen All-in. Sein Gegner war Timobub und der drehte Asse um. Turn und River liefen mit Blanks aus, sodass bibii1 Platz fünf für $8.834,71 belegte. Platz vier ging an den Wiener Lustcarr, der preflop mit Dreiern in Pockettens (Aquaman3000) rannte und sich nicht verbessern konnte.

Im Spiel zu dritt hielt sich Mikkado noch recht lange und setzte sich gegen die Bigstacks zur Wehr. Das Ende kam etwas unglücklich, als er ein Preflop-Duell mit A-6 gegen A-2 verlor. Der Deal sicherte dem Franzosen $11.433,19.

Timobub ging mit einem ordentlichen Vorsprung von 2,8:1 in das Heads-up-Duell. Aquaman3000 konnte den Abstand jedoch kontinuierlich verkürzen und nach weit über 20 Minuten im Zweikampf fiel die Vorentscheidung.

Auf dem Board lag 3-6-9 und Timobub (A-T) spielte mit dem Nutflushdraw check-push. Aquaman3000 callte mit K-9 und keines der Outs von Timobub wurde aufgedeckt. Kurz darauf pushte der Deutsche shortstacked mit A-Q. Aquaman3000 hielt mit K-6 dagegen und traf eine weitere Sechs auf dem Board zum Turniersieg. Insgesamt kassierte der US-Amerikaner $16.257,37, doch der Löwenanteil von $22.483,47 ging an Timobub.

Sunday ¼ Million - 27. September:

Teilnehmer: 28.313
Buy-in: $10 + $1
Preispool: $283.130
Bezahlte Plätze: 4.500

Dauer: 8 Stunden, 48 Minuten

Platz Spieler Land Preisgeld
1 Aquaman3000 USA $16.257,37
($25.481,71)
2 Timobub Deutschland $22.483,47
($17.525,75)
3 Mikkado Frankreich $11.433,19
($12.740,86)
4 Lustcarr Österreich $13.727,40
($9.909,56)
5 bibii1 Belgien $8.834,71
($7.078,26)
6 Spelunker7 USA $4.246,96
7 pietdevries Deutschland $2.831,31
8 Pie-Eater68 Großbritannien $2.123,48
9 antoine1982 Frankreich $1.415,66