„Battle of the Planets“ November

Am Sonntag hat  PokerStars zum monatlichen Freerollfinale für seine Sit-&-Go-Spezialisten gerufen und wie gewohnt wurde das Battle of the Planets Triple Shootout mit satten $50.000 versüßt. 504 Teilnehmer hatten ihr Ticket für dieses extravagante Turnier gelöst und alle Spieler, die ihren ersten Tisch gewinnen konnten, hatten  schon $195,00 sicher. Der Sieg am zweiten Tisch brachte das Finale und damit die Chance auf die $12.500 Siegprämie.

BrandonB11 war der Erste, der sich am Final Table verabschieden musste. Allerdings wird er das Preisgeld von „nur“ $775,00 verkraften, da er Event #13 der WCOOP 2008 gewinnen konnte und dort satte $64.473,50 kassiert hat. Ihm folgten Mortenlan (Platz acht/$1.200,00) und quaid745 (Platz sieben/$1.7000,00) an die Rails.

 

Bis zur Pause verteilten sich die Chips wie folgt: Gary GB2005 Bogdanski (3.090), TwistedEcho (2.943), zelotalot (2.540), dreamgirl3 (2.002), young_jedi76 (1.750) und Ennessem (1.175)

Bogdanski nahm dann mit Assen dreamgirl3 (Platz sechs/$2.200,00) vom Tisch und fast im Anschluss kümmerte er sich noch um Shorty Ennessem (Platz fünf/$2.735,00). TwistedEcho warf dann zelotalot (Platz vier/$3.350,00) aus dem Turnier, nur um in der Folgehand young_jedi76 aufdoppeln zu lassen. GB2005 nahm ihn dann wenig später vom Tisch und somit gingen $4.500,00 an TwistedEcho (Platz drei).

Die Blinds machten schon ordentlich Druck und young_jedi76 pushte mit :Ks:Qs. GB2005, der ihn gecovert hatte, callte und zeigte :Ac:Qc. Das Board hielt und somit gingen $7.000,00 an young_jedi76. Gary Bogdanski kassierte den $12.500,00-Hauptgewinn.

Und so staffeln sich die Pay-outs für den Battle of the Planets Triple Shootout für November, wer mehr über die Battle-of-the-Planets-Promotion wissen möchte, kann die offizielle Website ansurfen:

Platz Name Preisgeld
1.GB2005$12.500,00
2.young_jedi76 $7.000,00
3.TwistedEcho$4.500,00
4.zelotalot$3.350,00
5.Ennessem$2.735,00
6.dreamgirl3$2.200,00
7.quaid745$1.700,00
8.Mortenlan$1.200,00
9.BrandonB11$775,00