Sunday Majors: crackin_ty gewinnt die Red Spade Open und $247.000

Sunday Million logo NEW.PNGWie immer herrschte am Sonntag auf PokerStars Hochbetrieb und unzählige Events boten eine Riesenauswahl. Beim Sunday Warm-up schnappte sich TheJunobv aus Deutschland den Sieg und $93.052,64 Preisgeld. Doch auch beim Sunday Million gab es für deutschsprachige Spieler Erfolge zu vermelden, ganz zu schwiegen von den Red Spade Open, denn dort sicherte sich crackin_ty eine satte Siegprämie von $247.378,89.

Gestern stand neben den regulären Sunday Majors auch die Red Spade Open III auf dem Turnierplan von PokerStars. Dieses $55 Turnier lockte mit einer garantierten Million an Preisgeldern und bot zudem noch die fantastische Möglichkeit auf Kopfgeldjagd zu gehen. Auf jeden Team PokerStars Pro gab es eine Bounty in Höhe von $100.


Red Spade Opne III - $1.000.000 garantiert

Mehr als 24.700 Teilnehmer ließen sich diese Chance nicht entgehen und so ging es letztendlich um $1.236.800 an Preisgeldern. Die bereits erwähnte Kopfgeldjagd auf die Team PokerStars Pros, hinderte Ana Marquez (Foto) nicht daran, einen ordentlichen Deep Run hinzulegen. Die attraktive Spanierin schaffte es auf Rang 36, was ihr $1.991,24 einbrachte.

ana_marquez_ept_loutraki_day_3.jpg


Das Turnier war aufgrund seiner Struktur und seiner Teilnehmerzahl ein wahrer Marathon und als die letzte Hand gedealt wurde saß crackin_ty bereits über 13 Stunden vor seinem Rechner. Doch die Mühe hat sich offensichtlich gelohnt, denn der Österreicher ist nun um fast eine Viertelmillion reicher. Runner-up 'rosekqq' aus Spanien kassierte ebenfalls ein stattliches Preisgeld und verbuchte $137.284,80.

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 24.736
Buy-In: $55
Preispool: $1.236.800
Bezahlte Plätze: 2.539
Dauer: 13 Stunden und 14 Minuten

1: crackin_ty (Austria), $247.378,89
2: rosekqq (Spain), $137.284,80
3: Dw4ine (United Kingdom), $95.233,60
4: Forest Will (United Kingdom), $68.024,00
5: litofcas11 (Lithuania), $46.998,40
6: nathwest (Sweden), $33.393,60
7: digiturk55 (Netherlands), $25.972,80
8: Groei-lekker (Netherlands), $18.552,00
9: RiverMegl (Denmark), $13.666,64


Sunday Million - $1.000.000 garantiert

Trotz der erfolgreichen Red Spad Open war das Sunday Million so gut besucht wie eh und je. An dieser Stelle sei auch noch einmal darauf hingewiesen, dass am 11. März der 6. Jahrestag dieses 'Sonntags Klassikers' gefeiert wird und PokerStars nicht weniger als $6.000.000 garantiert.

Um ganz so viel ging es gestern nicht, doch 7.768 Teilnehmer trugen immerhin $1.553.600 zusammen. Gute Chancen auf einen richtig ordentlichen Cash hatten tatwaffe19 aus Deutschland und lynnstrait aus der Schweiz, denn beide gehörten zu den neun Finalisten und durften vom großen Wurf träumen.

Sunday Million FT 2_26_12.jpg


Das Duo hielt einige Zeit am Final Table durch und verbuchte letztendlich einen netten Gewinn. Lynnstrait belegte Rang 6 für $46.608, als er short-stacked mit T♦5♦ gegen Gorby3975 rausflog. Rang 4 und $78.301,44 gab es für tatwaffe19, der am Ende mit in Gorby3975 und lief.

Im Heads-up vereinbarten Gorby3975 und puicachamp einen Deal, der $20.000 für den Gewinner bereithielt. Dieses üppige Extra sicherte sich Gorby3975, als er mit K♥J♠ gegen A♦J♦ einen König traf und das Turnier für sich entschied.

Das Ergebnis:

Teilnehmer: 7.768
Buy-In: $215
Preispool: $1.553.600
Bezahlte Plätze: 1.170
Dauer: 12 Stunden und 2 Minuten

1: Gorby3975 (Russia), $208.783,17 ($233.043,87)*
2: puicachamp (Romania), $195.156,70 ($170.896,00)*
3: Leanod (Belarus), $116.520,00
4: tatwaffe19 (Germany), $78.301,44
5: jhwang21 (South Korea), $62.144,00
6: lynnstrait (Switzerland), $46.608,00
7: matate (Israel), $31.072,00
8: Ond keso (Sweden), $17.866,40
9: Jorj95 (Canada), $12.040,40
* Die Payouts beruhen auf einem Deal der letzten zwei Spieler